Mittwoch, 30. Januar 2013

Pimp up my Phrygische Mütze

Winterzeit ist Nähzeit. Zumindest bei mir. Und da ich schon seit geraumer Zeit die phrygische Mütze meiner frühmittelalterlichen bzw. ottonenzeitlichen Ausstaffierung etwas verschönern bzw. verbessern wollte (mir ist der an der Stirn anliegende Stoff zu rau), entschloss ich mich vergangenes Wochenende diese Arbeit zu erledigen. Das Ergebnis sieht man unten (Notiz an mich: Das nächste Mal für alle Fotos die gleichen Kameraeinstellungen verwenden).
Diese Näherei geht, wenn man so wie ich nur vergleichsweise wenig Übung darin hat, ziemlich zäh von der Hand. Außerdem setze ich die Stiche recht eng. Dementsprechend lange habe ich benötigt; und zwar um die vier Stunden, plus einigen Pausen in denen ich mich mit unter anderem mit Angry Birds Star Wars entspannte. Masochist der ich bin, ließ ich mich außerdem während der Arbeit von einem Schwester-Fidelma-Hörbuch berieseln ;)

Die Phrygische Mütze vor der Verschönerung.

Mit Stecknadeln angehefteter Stoffstreifen (der eigentlich grün ist...)

Innenseite: Heftstich und Überwendlichstich. Nähere Infos dazu gibt es hier
Die fertige Mütze.

—————–

4 Kommentare

  1. Und?`Ist der Tragekomfort jetzt höher? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist jetzt, verglichen mit früher, geradezu himmlisch :)

      Löschen
  2. Sieht eindeutig besser aus! Und wenn du sagst, es fühlt sich auch noch flauschiger an ;-)
    Dieser Überwendlichstich (ich nenne den immer Überwendstich......)ist wirklich sehr eng gesetzt. Ich wäre da ja viel zu faul dafür.
    LG,
    Erwin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel flauschiger! ;)
      Der Überwendlichstich ist übrigens deshalb so eng von mir gesetzt worden, weil ich das Stoffband aufgrund seiner eher geringen Breite innen nicht mehr umschlagen konnte um den ausgefransten Rand zu verbergen.

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.